© 2017  ORCA-Institut für Konfliktmanagement und Training
Konfliktmanagement und Training für ORCA-Institut
Mein Name ist Cornelia Timm, ich bin 1955 geboren. Von 1980 bis 1998 habe ich als Lehrerin für Deutsch und Gesellschaftslehre an verschiedenen Schulen gearbeitet. Schwerpunkt meiner Arbeit war der Mit-Aufbau von zwei Gesamtschulen; dabei war mir die Bildung von Teams besonders wichtig. Eine Ausbildung zur Beratungslehrerin stellte die Weichen für ein Miteinander in der Schule über den curricularen Rahmen hinaus und ein zunehmendes Interesse an sozialen Zusammenhängen. Während der letzten fünf Jahre meiner schulischen Tätigkeit war ich Mitglied des Personalrats für GesamtschullehrerInnen in unserem Regierungsbezirk und habe in dieser Funktion ca. 200 KollegInnen personalrechtlich betreut. Diese Tätigkeit qualifizierte mich zunehmend in Beratung, Kommunikation und im konstruktiven Umgang mit Konflikten. Verschiedene Fortbildungen in den Bereichen Improvisationstheater, Konfliktmanagement und Mediation überzeugten mich immer mehr davon, in diesem Bereich beruflich tätig werden zu wollen. Seit 1999 arbeite ich als selbständige Trainerin im ORCA-Institut für Konfliktmanagement und Training in Unternehmen, Schulen und sozialen Einrichtungen. Darüber hinaus war ich in einem Friedens- und Versöhnungsprojekt in Myanmar tätig. Mein Schwerpunkt ist bedarfsorientierte Bildungsarbeit und kreative Konfliktbearbeitung zu planen und umzusetzen. Ich bin anerkannte Mediatorin im Bundesverband Mediation e.V. und zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg im weltweit organisierten Center for Nonviolent Communication.
Cornelia Timm